AdUnit Billboard

Seniorin stellt Trickbetrügern Wertsachen im Wert von 50 000 Euro vor die Tür

Von 
ots
Lesedauer: 

Bensheim. Am späten Mittwochabend (18.08.) ist eine Seniorin auf Betrüger hereingefallen. Ein falscher Polizist und Staatsanwalt machten der Frau gegen 23.30 Uhr am Telefon Glauben, dass eine rumänische Bande in Auerbach unterwegs sei. Für die angebliche Sicherung des Hab und Gutes konnte die Frau dazu bewegt werden, ihre Wertsachen wie Uhren, Schmuck und Goldbarren im Wert von rund 50.000 Euro vor die Tür zu legen. Als der Schwindel aufflog, waren die Täter mitihrer Beute schon über alle Berge.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Wiederholt rät die Polizei eindringlich: "Offenbaren Sie am Telefon niemals Ihre Vermögensverhältnisse. Legen Sie den Hörer einfach auf, sobald Sie nach Wertsachen gefragt werden. Erkundigen Sie sich selbstständig bei ihrer örtlichen Polizei,ob der Sachverhalt so stimmt. Übergeben Sie NIEMALS Fremden Ihre Wertsachen."

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1