AdUnit Billboard
Kindernachrichten-Podcast

Sechs Wochen lang keine Schule

Von 
fw
Lesedauer: 

Am Freitag ist es endlich so weit: Es gibt Sommerferien! Sechs Wochen lang keine Schule und nur Zeit für Freunde, Urlaub, Sonne und Sommer. Aber wusstet ihr, dass es in Deutschland Kinder gibt, die schon Ferien haben? In den Bundesländern Berlin, Brandenburg, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein haben die Sommerferien dieses Jahr schon in der Woche vom 21. Juni angefangen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Bundesländer in Deutschland wechseln sich mit ihren Ferienterminen ab. So haben manche Länder in einem Jahr später Sommerferien und in einem anderen Jahr früher. Es wird dabei darauf geachtet, dass Bundesländer, die nebeneinander liegen, möglichst zeitgleich Ferien haben. Deshalb war es dieses Jahr so, dass die Bundesländer, die früher Ferien bekommen haben, alle im Norden von Deutschland liegen.

Fred Fuchs © MM

Jetzt fragt ihr euch bestimmt warum nicht einfach alle Länder gleichzeitig Ferien haben. Da die meisten Menschen die Ferien nutzen, um in den Urlaub zu fahren, würde es reines Chaos bedeuten, wenn alle gleichzeitig Ferien hätten. Die Autobahnen wären verstopft, Flüge wären ausgebucht und in Flughäfen würden sich unzählige Menschen aneinander drängen. Durch das Verschieben der Termine verteilen sich die Menschenmengen auf Straßen, Hotels, Flughäfen und Bahnhöfen mehr.

Bayern und Baden-Württemberg bilden die Ausnahme dieser Regelung. Dort beginnen die Ferien immer zum gleichen Zeitpunkt: Ende Juli. Das liegt daran, dass es in diesen Ländern längere Pfingstferien gibt und die Pause zwischen Pfingst- und Sommerferien sehr kurz sein kann und es sehr stressig wäre in dieser kurzen Zeit zum Beispiel viele Prüfungen zu schreiben. fw

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Diese Folge der Kindernachrichten gibt es hier zum Nachhören.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1