AdUnit Billboard

Sebastian Rode sieht Chancen gegen Bayern München

Von 
lhe
Lesedauer: 

Eintracht Frankfurt. Sebastian Rode hält Eintracht Frankfurt im Duell mit seinem Ex-Club Bayern München am Samstag keinesfalls für chancenlos. "Gerade wir haben nach der Corona-Pause gezeigt, dass wir auch gegen die Bayern mithalten können. Im Pokal-Halbfinale haben wir knapp 1:2 verloren. Wir brauchen uns nicht zu verstecken, nach dem guten Start haben wir eine breite Brust", sagte der 30 Jahre alte Mittelfeldspieler in einem "Kicker"-Interview. Die längere Ruhepause für Frankfurt seit dem letzten Spiel in der Fußball-Bundesliga könnte der Eintracht zudem in die Karten spielen, findet Rode.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1