Wetter

Schneemangel und milde Temperaturen - Skivergnügen Fehlanzeige

Schneemangel und milde Temperaturen um die 4 bis 9 Grad verhindern in den hessischen Skigebieten derzeit das Pistenvergnügen.

Von 
lhe
Lesedauer: 

Willingen/Poppenhausen. Schneemangel und milde Temperaturen um die 4 bis 9 Grad verhindern in den hessischen Skigebieten derzeit das Pistenvergnügen. "Wir müssen den Skibetrieb ab heute vorerst einstellen. Skifahren ist leider derzeit nicht mehr möglich", teilten die Verantwortlichen im nordhessischen Skigebiet Willingen mit. Das Kinderland auf der Dorfwiese sei noch bis einschließlich Sonntag geöffnet, dort sei Skifahren auf Kunstschnee möglich. Geöffnet sei zudem die Sommerrodelbahn von 10 bis 16.30 Uhr täglich, und auch die Ettelsberg-Kabinenseilbahn fahre täglich von 9 bis 16.30 Uhr für Fußgänger.

Auch in der Ski- und Rodelarena an Hessens höchstem Berg Wasserkuppe können die Gäste derzeit lediglich die Sommerrodelbahn Rhönbob nutzen, auf den Skipisten stehen die Ampeln dagegen auf Rot. Genauso sieht es auf dem Hoherodskopf im Vogelsberg aus - die beiden Pisten Rennwiese und Breungeshainer Hang sowie der Skiverleih sind derzeit geschlossen.

Mehr zum Thema

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Ausflugsziele Die Fürther Miniaturwelten werden immer größer

Veröffentlicht
Mehr erfahren