AdUnit Billboard
Frühlingsempfang

Rolnd Koch beim Frühlingsempfang der MIT Bergstraße

Von 
tom/ü
Lesedauer: 
Der Wettbewerb der Systeme, scheinbar überwunden, „ist fundamental zurück“, postulierte der frühere hessische Landeschef Roland Koch mit Blick auf die Ukraine-Krise auf dem Frühlingsempfang der MIT Bergstraße auf dem Hilsighof im Grasellenbacher Ortsteil Litzelbach. © Marco Schilling/ü

Mit Roland Koch hatte die Mittelstands- und Wirtschaftsunion Bergstraße (MIT) einen prominenten Gast in den Odenwald geholt. Der ehemalige hessische Ministerpräsident (1999 bis 2010) widmete sich allerdings nicht der aktuellen Politik in seinem Heimat-Bundesland, sondern referierte als Vorsitzender der Ludwig-Erhard-Stiftung über den Vater der sozialen Marktwirtschaft. Des Tagesgeschäfts nahm

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen