RMV kündigt dichteren Takt bei Regionalzügen und neue Buslinien an

Von 
lhe
Lesedauer: 

Hessen. Einen dichteren Takt mehrerer Regionallinien auf der Schiene und neue Busverbindungen wird der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) ab Mitte Dezember anbieten. Ausgeweitet werde der 30-Minuten-Takt auf Bahnverbindungen in Mittel- und Osthessen, teilte der RMV am Freitag mit. Auch in Südhessen werde es mehr Fahrten geben. Drei neue Buslinien werden in Mittelhessen unterwegs sein. Der RMV werde künftig ebenso wie der Nordhessische Verkehrsverbund (NVV) zwischen 6 und 22 Uhr im Busverkehr mindestens einen Stundentakt anbieten, um das Angebot in ländlichen Gebieten zu verbessern. Start ist zum Fahrplanwechsel am 13. Dezember.

AdUnit urban-intext1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren