AdUnit Billboard

Risiko für Unwetter bleibt hoch

Von 
lhe
Lesedauer: 

Hessenwetter. Warme und zunehmend schwüle Luft bringt Schauer und Gewitter nach Hessen. "Ein erhöhtes Risiko für Unwetter wird uns die nächsten Tage begleiten", teilte eine Meteorologin des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Montag mit. Der Montag startet demnach zunächst heiter und überwiegend niederschlagsfrei. Am Abend und in der Nacht nehme die Gewittergefahr aber wieder zu. Dann kann es laut DWD lokale Unwetter mit Starkregen und Hagel geben. Die Temperaturen erreichen maximal 28 bis 33 Grad.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Auch am Dienstag soll es laut Vorhersage weiterhin kräftige Schauer und Gewitter geben. Die Höchstwerte liegen zwischen 24 und 27 Grad. In der Nacht zu Mittwoch klingen die Gewitter nur zögerlich ab. Bei Höchsttemperaturen zwischen 21 und 25 Grad bleibt es unbeständig.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1