AdUnit Billboard
Baustelle

Reparatur beschädigter Eisenbahnbrücke in Frankfurt dauert bis September

Von 
dpa/lhe
Lesedauer: 

Frankfurt. Wegen Verzögerungen bei der Reparatur an einer Eisenbahnbrücke fahren bis voraussichtlich September die S-Bahnen zwischen Frankfurt-Süd und Friedrichsdorf (Hochtaunuskreis) weiterhin im ausgedünnten Takt. Es seien für die Arbeiten größere Stahlmengen nötig, die kurzfristig nicht geliefert werden könnten, teilte die Deutsche Bahn am Freitag in Frankfurt mit.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die S5 kann derzeit nur eingleisig über die Brücke fahren und verkehrt deshalb nur alle halbe Stunde. "Um den Fahrgästen trotz eingeschränkten Angebots möglichst viel Platz zu bieten, fährt die S5 in der Zeit von 6 bis 19 Uhr durchgehend in der maximalen Länge", teilte die Deutsche Bahn mit.

Der Schaden an der Brücke, die zwischen Frankfurt-Rödelheim und Oberursel die Autobahn 5 überquert, war bei einer Kontrolle Anfang Januar entdeckt worden. Die Bahn geht davon aus, dass ein Lastwagen ihn verursacht hat. Ursprünglich wollte das Unternehmen die Reparaturarbeiten Ende Mai beenden. Nun soll Ende September der sanierte Stahlüberbau eingebaut werden. Voraussichtlich ab dem 1. Oktober können die Züge auf der Eisenbahnbrücke wieder auf zwei Gleisen fahren.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Footer_1