Reifendiebe am Werk

Von 
pol
Lesedauer: 

Bergstraße. Reifendiebe waren in der Nacht zum Samstag und der Nacht zum Sonntag sowohl in Heppenheim als auch in Bensheim unterwegs. Von vier Autos haben die Ganoven jeweils Reifen gestohlen. Der Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

In der Mainzer Straße in Heppenheim wurde in der Nacht zu Silvester in einer Garage an einem weißen Mercedes von den Kriminellen die Räder abmontiert. Drei Reifen wurden in der Neujahrsnacht – zwischen 22.30 und 1.45 Uhr – von einem in einer Tiefgarage „Am Alten Neckar“ in Heppenheim geparkten schwarzen Audi gestohlen. Vermutlich, so die Polizei, wurden die Unbekannten hier bei der Tat gestört und suchten anschließend das Weite. Einer der drei erbeuteten Reifen wurde später im Rahmen der Fahndung auf dem Fluchtweg der Diebe gefunden.

Auf Pflastersteinen aufgebockt

Ebenfalls ins Visier von Kriminellen geriet in der Nacht zum Samstag ein in der Heppenheimer Seestraße abgestellter weißer Mercedes. Das Fahrzeug wurde auf Pflastersteinen aufgebockt; alle Reifen wurden gestohlen.

Mehr zum Thema

Blaulicht

Reifendiebe in Bensheim und Heppenheim am Werk

Veröffentlicht
Von
pol
Mehr erfahren
Blaulicht

Weißer Hyundai in Viernheim gestohlen

Veröffentlicht
Von
pol
Mehr erfahren
Blaulicht

In Erdgeschosswohnung in Heppenheim eingebrochen

Veröffentlicht
Von
pol
Mehr erfahren

Zudem wurde in der Nacht zum Samstag gegen 1 Uhr auf dem Gelände eines Autohauses in der Robert-Bosch-Straße in Bensheim der komplette Reifensatz eines dort abgestellten Skoda gestohlen. Von Zeugen wurde ein Mann beobachtet, der vom Tatort flüchtete. Es liegt nur eine spärliche Personenbeschreibung vor. Der Flüchtige war dunkel gekleidet und schlank.

Die Kripo hat die Ermittlungen zu den Reifendieben aufgenommen. Ein Tatzusammenhang wird geprüft. Zeugen, die sachdienliche Hinweise, geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06252 / 7060 bei der Kripo in Heppenheim zu melden. pol