Kreisvolkshochschule Recht auf Brückenteilzeit

Von 
red
Lesedauer: 

Bergstraße. Das Recht, seine Arbeitszeit befristet zu reduzieren, ist seit Januar 2019 gesetzlich verankert. Es gilt für alle Beschäftigten, die in Unternehmen mit mehr als 45 Mitarbeitern arbeiten und kann für maximal fünf Jahre beantragt werden. In einem Kurs der Kreisvolkshochschule (Kvhs) erfahren die Teilnehmer, welche Inhalte im Begriff Brückenteilzeit stecken und welche Voraussetzungen nötig sind, um das neue Gesetz für sich in Anspruch zu nehmen. Fragen der Zuhörer sind willkommen. Eine Rechtsberatung findet nicht statt. Der Kurs findet am Dienstag, 15. Oktober, von 18 bis 20 Uhr im Kvhs-Schulungszentrum in Lorsch (Römerstraße 16) statt. red