AdUnit Billboard
Blaulicht

Razzia gegen organisierten Drogenhandel in Offenach / 30 vorläufige Festnahmen

Von 
dpa/lhe
Lesedauer: 

Offenbach. Mehr als 700 Polizisten haben am Dienstag im Rhein-Main-Gebiet wegen des Verdachts des bandenmäßig organisierten Drogenhandels bei einer großangelegten Razzia 30 Verdächtige vorläufig festgenommen. Gegen zehn Männer im Alter zwischen 28 und 36 Jahren sowie eine 32-jährige Frau lagen bereits Haftbefehle vor, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Insgesamt seien 46 Objekte wie Wohnungen, Garagen oder Gewerberäume von den Ermittler durchsucht worden. Die Staatsanwaltschaft wirft den Verdächtigen banden- und gewerbsmäßigen Rauschgifthandel und einigen von ihnen die Bildung einer kriminellen Vereinigung sowie Verstöße gegen das Waffengesetz vor. Sie sollen unter anderem mehr als zwei Tonnen Cannabis von Spanien nach Deutschland geschmuggelt haben.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren
Kriminalität

Festnahme nach Fund von verbrannter Leiche

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Kriminalität

Mordprozess um zwei in der Pfalz erschossene Polizisten hat begonnen

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Prozessbeginn

Vom Wilderer zum Mörder? - Todesschüsse auf Polizisten

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1