Räucherofen in Scheune in Brand geraten

Von 
ots
Lesedauer: 

Biblis. Der Brand eines Räucherofens in einer Scheune hat am Donnerstagnachmittag (22.10.) in Biblis die Polizei und Feuerwehr auf den Plan gerufen. Gegen 15 Uhr war die Rettungsleitstelle von Zeugen alarmiert worden. Die Feuerwehr konnte das Feuer rasch löschen und damit ein Übergreifen der Flammen auf das benachbarte Wohnhaus verhindern. Nach derzeitigem Erkenntnisstand verletzte sich der Eigentümer, bei dem es sich um einen 68 Jahre alten Mann
handelt, leicht. Er wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren