Radfahrer bei Verkehrsunfall schwerstverletzt

Von 
ots
Lesedauer: 
© Symbolbild Pol

Einhausen. Am Mittwoch ereignete sich gegen 18:05 Uhr in der Gemarkung Einhausen, Einmündung Kreisstraße 65 / Landesstraße 3345 ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Fahrradfahrer befuhr die Landesstraße von Schwanheim kommend und beabsichtigte nach links in die Kreisstraße einzubiegen. Gleichzeitig befuhr ein Pkw-Fahrer die Landesstraße aus entgegengesetzter Richtung und beabsichtigte nach rechts in die Landesstraße einzubiegen. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Fahrradfahrer und dem Pkw. Der Fahrradfahrer wurde hierbei schwerstverletzt und mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik verbracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka 6200 Euro. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Darmstadt wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Wer den Unfall beobachtet hat, wird gebeten, sich mit der Polizeistation Heppenheim unter der Telefonnummer: 06252/706-0 in Verbindung zu setzen.

AdUnit urban-intext1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren