Polizeistation in Gießen wegen Kellerbrand evakuiert

Von 
dpa
Lesedauer: 

Blaulicht. Wegen eines Brandes im Keller ist am Freitagvormittag ein Gebäudekomplex der Gießener Polizei und der Stadt Gießen evakuiert worden. Wie eine Sprecherin der Stadt Gießen mitteilte, hatte es infolge des Feuers im Untergeschoss eine starke Rauchentwicklung gegeben. Der Brand sei sofort entdeckt und schnell gelöscht worden. "Es ist niemand verletzt worden. An dem Gebäude ist kein Schaden entstanden. Es kann wieder betreten werden", sagte die Sprecherin. Die Ursache des Feuers sei bislang unbekannt.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren
Bergstraße

Frau bei Hausbrand verletzt - 200 000 Euro Schaden

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren

Autor