AdUnit Billboard

Polizeigewerkschaft fordert Stopp des Castor-Transports

Von 
lhe
Lesedauer: 

Biblis/Wiesbaden. Nach dem Start des Castor-Transports aus dem britischen Sellafield in das Zwischenlager in Biblis hat die Gewerkschaft der Polizei (GdP) erneut einen Stopp gefordert. Angesichts der Corona-Pandemie sei es unnötig, riskant und unverhältnismäßig, dass ausgerechnet in der kommenden Woche ein Großeinsatz stattfinden solle, teilte die GdP am Donnerstag mit. Es müsse möglich sein, den Transport in Norddeutschland zu unterbrechen. Die Begleitung halte Tausende Polizisten in Hessen und Niedersachsen sowie von der Bundespolizei von dringenden Aufgaben ab und setze sie einem gesteigerten Infektionsrisiko aus.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1