AdUnit Billboard

Polizei zieht positive Bilanz des Schlossgrabenfests

Von 
ots
Lesedauer: 

Darmstadt. Das diesjährige Schlossgrabenfest in der Darmstädter Innenstadt neigt sich dem Ende zu. Die Polizei Südhessen zieht aus dem Einsatz eine positive Gesamtbilanz. Das Fest verlief demnach ruhig und friedlich. Überwiegend in den späteren
Abendstunden hatten es die Einsatzkräfte mit vereinzelten Vorkommnissen zu tun.  Unter anderem am Freitagabend (3.6.) kam es im Bereich einer Bühne zu starkem Besucherandrang. Hier schritten die Beamtinnen und Beamten ein, um einen weiteren Zulauf bei einem dortigen Eingang zu unterbinden.

In der Gesamtübersicht erhielten 64 Personen während der Festtage einen Platzverweis. Sie waren rundum die Veranstaltung in unterschiedlicher Art und Weise, meist in Zusammenhang mit aggressiven Pöbeleien, aufgefallen. Drei
Personen mussten vorübergehend ihre Zeit im polizeilichen Gewahrsam verbringen. Die Ordnungshüter leiteten nach jetzigem Stand insgesamt 24 Ermittlungsverfahren, unter anderem wegen Verstöße gegen das
Betäubungsmittelgesetz oder aufgrund Körperverletzungen, ein.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren
Zwingenberg

Zwei Shisha-Bars kontrolliert

Veröffentlicht
Von
pol
Mehr erfahren
Kriminalität

Landeskriminalamt warnt vor Betrug mit Schockanrufen

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1