AdUnit Billboard

Polizei stoppte vier Autos und kontrollierte 13 Personen

Von 
ots
Lesedauer: 

Odenwald. Um nachhaltig gegen die Straßenkriminalität vorgehen zu können, haben Polizeibeamte der Direktion Odenwald zusammen mit Beamten der Bereitschaftspolizei am Mittwoch (16.06.) Kontrollen durchgeführt. Insgesamt wurden zwischen 15.30 Uhr und 20 Uhr vier Autos gestoppt und 13 Personen kontrolliert. Bei drei Männern, die zwischen 18 und 31 Jahre alt sind, spürten die Beamten geringe Mengen Marihuana auf. Dass alleine reichte schon für Anzeigen gegen das Betäubungsmittelgesetz aus. Zudem wurde ein 16 Jahre alter Junge auf ein 25 km/h schnelles Mofa angehalten, das mindestens doppelt so schnell fährt. Eine entsprechende Fahrerlaubnis konnte er nicht vorweisen. Wegen Fahrens ohne Führerschein wird jetzt gegen ihn ermittelt. Ähnliche Kontrollen werden folgen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1