AdUnit Billboard

Polizei meldet über 60 Verstöße gegen Badeverbot an Baggersee

Von 
lhe
Lesedauer: 

Südhessen. Die Polizei hat am vergangenen Wochenende über 60 Verstöße am Mönchwaldsee bei Kelsterbach (Groß-Gerau) gemeldet. Trotz Badeverbots hätten zahlreiche Personen den Uferbereich betreten, gebadet und den See mit Booten befahren, teilte die Polizei am Montag mit. Bei den Kontrollen wurden die Beamten demnach von Mitarbeitern der Unteren Naturschutzbehörde und dem Ordnungsamt der Stadt Kelsterbach unterstützt. Zahlreiche Besucher hätten die Kontrolleure rund um den naturgeschützten See und an den Parkplätzen angesprochen. Zwei Pkws seien zudem abgeschleppt worden. Den Betroffenen drohen nun Bußgelder zwischen 150 und 600 Euro, hieß es.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1