Polizei kontrolliert Jugendliche in Tiefgarage

Von 
ots
Lesedauer: 

Heppenheim. Während einer abendlichen Fußstreife haben Beamte der Polizeistation Heppenheim am Donnerstag (14.1.) fünf Verstöße gegen die Corona-Kontaktbeschränkung festgestellt und zudem eine Kleinstmenge Cannabis sichergestellt. In der Tiefgarage der Starkenburg-Passage kontrollierte die Streife gegen 19 Uhr fünf Jugendliche und Heranwachsende im Alter zwischen 11 und 19 Jahren. Der 19-Jährige hatte zudem eine Kleinstmenge Cannabis dabei. Wegen der Droge und den Corona-Kontaktverstößen wurde Anzeige erstattet.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Bergstraße

Mehr erfahren