Pkw-Fahrer war 31 km/h zu schnell

Von 
ots
Lesedauer: 

Darmstadt-Dieburg. Beamte der Polizeistation Pfungstadt führten am Freitagmittag (22.1.) Geschwindigkeitskontrollen auf der Bundesstraße
3 und der Landstraße 3103 durch. Insgesamt kontrollierten die Ordnungshüter 52 Fahrzeuge und stellten in diesem Zusammenhang über 40 Verstöße fest. Darunter befanden sich überwiegend Geschwindigkeitsverstöße. Spitzenreiter war ein Wagenlenker, der die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h um 31 "Sachen" überschritt. Ihn dürften nun 120 Euro Bußgeld, ein Punkt in Flensburg sowie ein einmonatiges Fahrverbot erwarten.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Bergstraße

Mehr erfahren