Ohne Führerschein, aber mit Haschisch unterwegs

Von 
ots
Lesedauer: 

Lampertheim. Einen 18 Jahre alten Motorrollerfahrer stoppten zivile Verkehrsfahnder des Polizeipräsidiums Südhessen am Donnerstagnachmittag auf der Römerstraße in Lampertheim. Im Rahmen der anschließenden Überprüfung fanden die Ordnungshüter knapp zehn Gramm Haschisch bei dem Mann. Er räumte den Polizisten gegenüber auch den vorherigen Konsum der Droge ein. Einen Führerschein konnte er den Beamten nicht vorweisen. Der 18-Jährige wurde daraufhin vorläufig festgenommen und musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Ihn erwarten nun Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Bergstraße

Mehr erfahren