Neue Regelungen sollen Studierende entlasten

Von 
lhe
Lesedauer: 

Hessen. Studierende in Hessen, die in diesem Wintersemester wegen der Folgen der Corona-Pandemie keine oder nicht alle vorgesehenen Leistungen erbringen können, sollen grundsätzlich keine Nachteile erleiden. "Damit alle auch weiterhin ihr Studium erfolgreich absolvieren können, bleiben wir im Rahmen unseres gemeinsam erarbeiteten Hybridsemesterkonzepts flexibel", betonte Wissenschaftsministerin Angela Dorn (Grüne) am Freitag. Neue Regelungen sollten die Studierenden nun im Corona-Semester entlasten. "Corona erschwert das Studium ohnehin, gerade für Studierende in der Abschlussphase", sagte Dorn. "Deshalb wollen wir bei den Rahmenbedingungen soweit möglich eine Entlastung schaffen."

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Bergstraße

Mehr erfahren