Nass, aber etwas wärmer

Von 
lhe
Lesedauer: 

Hessenwetter. In der Nacht zum Mittwoch werden in Hessen die Wolken wieder dichter. In den tiefen Lagen soll es regnen, im Bergland fallen bis zu drei Zentimeter Neuschnee. Bei bis zu minus fünf Grad kann es auf den Straßen im Land glatt werden. Auch im Tagesverlauf soll es immer wieder regnen oder schneien. Die Höchstwert liegen zwischen minus zwei und fünf Grad. Zum Ende der Woche bleibt es laut Deutschem Wetterdienst nass, aber es wird etwas wärmer: Am Rhein seien am Freitag bis zu 10 Grad möglich, hieß es.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Bergstraße

Mehr erfahren