Nach Unfall auf A 67: Identität von getöteter Frau weiter unklar

Von 
dpa
Lesedauer: 

Büttelborn/Darmstadt. Nach einem Verkehrsunfall auf einer Autobahn bei Büttelborn (Kreis Groß-Gerau) mit zwei Toten ist die Identität der zweiten Leiche weiterhin ungeklärt. Die Polizei in Darmstadt veröffentlichte am Montag einen entsprechenden Zeugenaufruf. Die Ermittler erhoffen sich so Hinweise darauf, wer die unbekannte Frau ist. Das Auto des 23 Jahre alten Fahrers und seiner Begleiterin war am frühen Sonntagmorgen auf der A 67 aus zunächst unbekannter Ursache von der Straße abgekommen und in eine Baumgruppe gerast. Dabei wurde das Wrack derart von den abgerissenen Ästen verdeckt, dass es erst nach Sonnenaufgang entdeckt wurde. Die Unbekannte ist laut Polizei etwa 20 Jahre alt.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Bergstraße

Mehr erfahren