AdUnit Billboard
Wetter

Nach Hitze-Wochenende Gewitter und Schauer in Hessen

Von 
dpa/lhe
Lesedauer: 

Offenbach. Nach einem heißen Wochenende mit Temperaturen von bis zu 38 Grad geht es für die Hessen mit Gewittern, Schauern und einer kleinen Abkühlung in die neue Woche. Zunächst müssen sich vor allem die Menschen im Süden des Bundeslands am Samstag auf Spitzentemperaturen von bis zu 38 Grad einstellen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. In der Nacht auf Sonntag kühlt es nicht wirklich ab: In den Ballungsräumen werden die Tiefstwerte bei immerhin noch warmen 23 Grad liegen, in anderen Landesteile geht es auf 17 bis 21 Grad herunter.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Am Sonntag wird es im Norden Hessens 30, im Süden bis zu 37 Grad warm. Im Tagesverlauf kann es stellenweise kräftige Gewitter mit Starkregen, Sturmböen und Hagel geben, die bis in die Nacht zum Montag anhalten können. Die nächtlichen Temperaturen gehen laut DWD auf 10 Grad im Norden und 18 Grad im Süden zurück.

Mit Wolken und teils auch Schauern und Gewittern startet das Wetter in die neue Woche. Im Tagesverlauf lockern die Wolken auf und die Sonne lässt sich blicken. Die Höchsttemperaturen liegen bei 20 Grad im Norden und 27 Grad im Süden. In der Nacht zum Dienstag kühlt es sich auf 10 bis 15 Grad ab, im Bergland auf 8 Grad.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren
Hessenwetter

Es wird wieder wärmer in Hessen - Gewitter möglich

Veröffentlicht
Von
dpa/lhe
Mehr erfahren
Wetter

Sonntag war mit 39,2 Grad bislang heißester Tag des Jahres

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren

Mehr zum Thema

Hessenwetter

Temperaturen um 30 Grad in Teilen von Hessen

Veröffentlicht
Von
dpa/lhe
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1