Nach Flucht und Widerstand festgenommen

Von 
ots
Lesedauer: 

Darmstadt. Ein 22 Jahre alter Mann aus Darmstadt wird sich nach seiner Festnahme am Montagabend wegen des Verdachts des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte strafrechtlich verantworten müssen. Wie die Pressestelle des Polizeipräsidiums Südhessen berichtet, hatten Zeugen kurz vor 19 Uhr die Polizei alarmiert und eine Schlägerei zwischen mehreren Jugendlichen auf dem Luisenplatz gemeldet. Im Zuge der Überprüfung und einer hierbei beabsichtigen Kontrolle des 22-Jährigen verweigerte der junge Mann vehement die Angaben seiner Personalien und versuchte zu flüchten. Bei seiner anschließenden Festnahme leistete der Darmstädter erheblichen Widerstand und verletzte sich dabei an der Hand. Nach einer ärztlichen Behandlung und der Anzeigenerstattung wurde er nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen Hause entlassen.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Bergstraße

Mehr erfahren