AdUnit Billboard

Nach den Ferien Regelbetrieb in den Schulen mit verschärften Vorgaben geplant

Von 
lhe
Lesedauer: 

Hessen. Nach den Sommerferien soll der Schulbetrieb in Hessen landesweit und in allen Schulformen im Präsenzunterricht starten - allerdings unter zunächst verschärften Corona-Regeln. Dazu zählt mit Blick auf Reiserückkehrer für die ersten zwei Wochen des neuen Schuljahres eine erhöhte Testfrequenz von derzeit zwei auf drei Tests pro Woche und Maskenpflicht auch am Platz während des Unterrichts. Das kündigte Kultusminister Alexander Lorz (CDU) am Montag in Wiesbaden an.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Demnach sollen die Schulen nach den Ferien ab dem 30. August regulären Betrieb an fünf Tagen die Woche für alle Schülerinnen und Schüler anbieten - ohne gravierende Einschränkungen. Diese Pläne würden mit der Hoffnung geschmiedet, "dass die positive Pandemielage ebenso anhält wie die Impfung der Bevölkerung".

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1