AdUnit Billboard

Motorradfahrer mit Rettungshubschrauber in Klinik gebracht

Von 
ots
Lesedauer: 

Odenwald. Am Sonntagnachmittag (11.07.) kam es auf der B 460 zu einem folgeschweren Motorradunfall. Ein 26-jähriger Autofahrer aus dem Neckar-Odenwaldkreis bog von einem Waldparkplatz nach links in Richtung Weschnitz auf die B 460 ein, ohne auf die Vorfahrt eines 32-jährigen Motorradfahrers aus dem Landkreis Darmstadt-Dieburg zu achten, der in Richtung
Wegscheide unterwegs war. Durch den Zusammenstoß beider Fahrzeuge zog sich der Zweiradfahrer schwerste Verletzungen zu und wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Eine Mitfahrerin im beteiligten Pkw wurde leicht verletzt und mit einem Rettungswagen abtransportiert. Für die Rettungsmaßnahmen
wurde die B 460 zwischen Weschnitz und Wegscheide zeitweise gesperrt.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1