AdUnit Billboard

Motorradfahrer mit 139 km/h statt der erlaubten 70 km/h unterwegs

Von 
ots
Lesedauer: 

Darmstadt-Dieburg. Am Donnerstag (3.6.) führten Beamte der Polizeistation Ober-Ramstadt Geschwindigkeitsmessungen unter anderem im
Stadtgebiet und auf der Bundesstraße 426 in Höhe der "Mannesmannstraße" in Ober-Ramstadt durch. Besonderes Augenmerk wurde hierbei auf die Krafträder gelegt, die das sonnige Wetter am Feiertag für eine Ausfahrt nutzten.

Insgesamt kontrollierten die Ordnungshüter um die 30 Fahrzeuge, deren Fahrer sich zum Großteil an die Verkehrsregelungen hielten. Trauriger Spitzenreiter war ein 46-jähriger Fahrer aus Darmstadt, der mit seinem Bike auf der Bundesstraße mit 139 km/h bei erlaubten 70 unterwegs war. Mit 69 km/h zu viel auf dem Tacho, muss er mit einem Bußgeld in Höhe von 440 Euro, zwei Punkten in Flensburg und einem zweimonatigen Fahrverbot rechnen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1