AdUnit Billboard

Millionengewinne mit Insiderhandel - Banker vor Gericht

Von 
dpa
Lesedauer: 

Frankfurt. Wegen mutmaßlichen Insiderhandels mit Wertpapieren stehen von Dienstag an ein Fondsmanager (45) und ein Investment-Bankangestellter (45) vor dem Landgericht Frankfurt. In dem Prozess geht es um angebliche Verstöße gegen das Wertpapierhandelsgesetz, die den beiden Angeklagten im vergangenen Jahr Gewinne von insgesamt mehr als zehn Millionen Euro gebracht haben sollen. Möglich wurde dies der Anklage zufolge, weil in 55 einzelnen Fällen diverse Interna weitergegeben worden sein sollen. Die Wirtschaftsstrafkammer hat vorerst fünf Verhandlungstermine bis Ende September anberaumt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1