Mildere Temperaturen und Wolken-Regen-Mix erwartet

Von 
dpa/lhe
Lesedauer: 

Hessenwetter. In den kommenden Tagen wird das Wetter in Hessen deutlich milder. Der Grund ist eine kräftige Strömung, die Atlantikluft ins Land bringt, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Die Höchsttemperaturen liegen am Mittwoch im höheren Bergland bei etwa 5 Grad, sonst zwischen 7 und 9 Grad. Im Verlauf des Tages bleibt es überwiegend trocken. Am Nachmittag seien vor allem im Süden des Landes auch längere sonnige Abschnitte möglich.

AdUnit urban-intext1

In der Nacht zum Donnerstag ziehen dichte Wolken auf, vereinzelt kann es regnen. Es kühlt auf 5 bis 2 Grad ab. Der Tag beginnt dann mit schauerartigem Regen, der später nach Osten abzieht. Dann seien bei bis zu 12 Grad vorübergehend auch Auflockerungen möglich. Zudem weht ein kräftiger Wind. In der Nacht zum Freitag soll wieder Regen fallen, der in den Hochlagen auch mit Schnee vermischt sein kann. Tagsüber ist das Wetter von einem Mix aus Regen, Wolken und Auflockerungen geprägt. Die Temperaturen liegen bei 2 bis 9 Grad.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Bergstraße

Mehr erfahren