Mild und viel Regen

Von 
lhe
Lesedauer: 

Hessenwetter. Dicht bewölkt und nass wird es laut Deutschem Wetterdienst am Wochenende in ganz Hessen. Am Freitag liegen demnach die Höchsttemperaturen bei 6 bis 9 Grad. In der Nacht auf Samstag regne es vor allem in der Südhälfte teils kräftig. Auch am Samstag sei es verbreitet nass. Im Norden gehe es in Schnee über, gebietsweise sei auch gefrierender Regen mit Glatteisgefahr möglich. Während es im Norden bei maximal 0 bis 4 Grad kälter wird, stagnieren die Höchsttemperaturen im Süden laut DWD bei 5 bis 8 Grad. Noch stärker gehen die Temperaturen am Sonntag auseinander: Dann erreichen sie den Angaben zufolge im Norden minus 2 bis 0 Grad. Im Süden sei es dagegen weiter relativ mild mit maximal 3 bis 7 Grad. Am Sonntag sei ebenfalls Regen oder Schnee zu rechnen. In einigen Regionen Hessens sind weiterhin Hochwasser und Überflutungen möglich.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Bergstraße

Mehr erfahren