"Maskengegner" auf Schulgelände / Stadt erteilt Hausverbot

Von 
red
Lesedauer: 

Darmstadt. In Darmstadt sind am Mittwoch (21.10.) demonstrierende Gegner der Corona-Maskenpflicht auf das Gelände der Georg-Büchner-Schule vorgedrungen. Die Stadt hat als Reaktion ein Hausverbot für Personen beschlossen, die derartigen Gruppierungen angehören. Die Schul- und Kitaleitungen sind in diesen Fällen ermächtigt, das Hausrecht durchzusetzen und die Personen (notfalls mit Hilfe der Polizei) des Geländes zu verweisen. Hierzu wurde vom Darmstädter Krisenstab aber auch vom Staatlichen Schulamt die Empfehlung ausgesprochen, dies auch durchzuführen, da gewährleistet sein muss, dass Unterricht und Betreuung störungsfrei geschehen können und die Sicherheit und Ordnung zu gewährleisten ist.

AdUnit urban-intext1

Mehr zum Thema

Newsticker Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren