AdUnit Billboard

Mann in Frankfurt getötet - mutmaßlicher Täter stellt sich

Von 
dpa
Lesedauer: 

Frankfurt. In Frankfurt ist ein 40 Jahre alter Mann getötet worden, der mutmaßliche Täter stellte sich kurz darauf der Polizei. Wie die Beamten am Sonntag erklärten, geht die Kriminalpolizei von einem Tötungsdelikt aus. Der 32-Jährige sei bereits am Samstag festgenommen worden und sollte am Sonntag wegen des Verdachts des Totschlags dem Haftrichter vorgeführt werden.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Der Tatverdächtige hatte sich den Angaben zufolge am frühen Samstagmorgen bei der Polizei gemeldet und Angaben zu einem Tötungsdelikt gemacht. Tatsächlich fanden die Beamten in einer Wohnung in der Frankfurter Innenstadt eine Leiche. Sie wies den Ermittlern zufolge "Verletzungen scharfer Gewalt" auf". Um die genaue Todesursache zu klären, wurde bereits am Samstag eine Obduktion durchgeführt. Die genauen Tatumstände müssen noch ermittelt werden.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zu Neckar / Bergstraße (Mannheimer Morgen)

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1