AdUnit Billboard

Linksfraktion im hessischen Landtag mit neuer Fraktionsspitze

Von 
dpa/lhe
Lesedauer: 

Hessen. Nach dem Wechsel der bisherigen Vorsitzenden Janine Wissler in die Bundespolitik haben die Linken im hessischen Landtag einen neuen Vorstand gewählt. Die Fraktion wird künftig von einer Doppelspitze mit Elisabeth Kula und Jan Schalauske geführt, wie ein Sprecher am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte. Das Duo sei einstimmig gewählt worden. Torsten Felstehausen wurde - ebenfalls einstimmig - im Amt des Parlamentarischen Geschäftsführers bestätigt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die bisherige Fraktionsvorsitzende Wissler hatte bei der Bundestagswahl Ende September ein Mandat für den Bundestag bekommen, sie wechselt ins Parlament nach Berlin. Im Februar dieses Jahres war sie zur Co-Vorsitzenden der Linken gewählt worden. Wissler hatte die Landtagsfraktion seit 2009 geführt.

Die 31 Jahre alte Kula ist bildungs- und jugendpolitische Sprecherin der hessischen Linksfraktion. Die Politikwissenschaftlerin kommt gebürtig aus dem mittelhessischen Lich und ist verheiratet. Der 40-jährige Schalauske ist finanz-, friedens- und wohnungspolitischer Sprecher der Fraktion. Außerdem ist er Landesvorsitzender der Linken in Hessen. Der Diplom-Politikwissenschaftler ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1