Landkreise rechnen mit einheitlichen Corona-Regeln

Von 
lhe
Lesedauer: 

Hessen. Der Landkreistag rechnet mit Corona-Regelungen aus einem Guss bei dem auf November befristeten Teil-Lockdown für Hessen. "Wir gehen aktuell davon aus, dass das Land jetzt mit den entsprechenden Verordnungen landesweit einheitliche Regelungen trifft, die dann auch an Stelle der Allgemeinverfügungen vor Ort treten", sagte der Geschäftsführende Direktor des kommunalen Spitzenverbandes, Jan Hilligardt, am Donnerstag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur in Wiesbaden. Inwieweit dann im Einzelfall noch Verschärfungen in einzelnen Landkreisen vorgenommen werden könnten und müssten, bleibe zunächst abzuwarten.

AdUnit urban-intext1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren