AdUnit Billboard

Land kündigt Online-Zugang für alle Schüler für digitale Lernplattform an

Von 
lhe
Lesedauer: 

Hessen. Für die Schülerinnen und Schüler in Hessen haben am Freitag die Sommerferien begonnen. Nach sechs Wochen ohne Unterricht beginnt das neue Schuljahr offiziell wieder am 30. August. Kultusminister Alexander Lorz (CDU) kündigte an, dass während der Ferien alle rund 760 000 Schülerinnen und Schüler im Land einen Online-Zugang für eine digitale Lernplattform erhalten. "Diese verfügt über ein umfassendes Angebot an Lernvideos, interaktiven Übungen und Arbeitsblättern in 13 Fächern für alle Klassenstufen."

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Unterstützung sei Teil des Corona-Aufholprogramms "Löwenstark", teilte das Ministerium in Wiesbaden mit. Alle fachlich und didaktisch geprüften Inhalte orientierten sich am Lehrplan. Zusätzlich könnten die Schüler über die Plattform Unterstützung durch geschulte Lehrkräfte erhalten. Das digitale Angebot ergänze die Ferien-Lerncamps, erklärte Lorz.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1