AdUnit Billboard
Kultur

Kurkonzert mit den Blütenweg-Jazzern in Auerbach

Vor Corona war es stets ein besonderes Highlight der Kurkonzertsaison: das Zusammentreffen von exzellenter Jazzmusik und ausgewählten Exponaten einheimischer Künstler.

Von 
kn
Lesedauer: 

Auerbach. Vor Corona war es stets ein besonderes Highlight der Kurkonzertsaison: das Zusammentreffen von exzellenter Jazzmusik und ausgewählten Exponaten einheimischer Künstler. Am Sonntag (24.) ist es wieder einmal soweit, wenn von 11 bis 14 Uhr Professor Bruno Weiß mit seinen Original Blütenweg-Jazzern die Bergsträßer Jazz-Szene und Touristen wie Einheimische in den Auerbacher Kronepark lockt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Einen außergewöhnlichen Rahmen für diesen musikalischen Leckerbissen liefert dabei in sehr bewährter und ansprechender Form die Abteilung Kunst im Fürstenlager des Kur- und Verkehrsvereins, die sich wieder mit vielen Künstlern und deren Werken präsentiert.

Angesichts der aktuellen Witterung wollen die Veranstalter für reichlich beschattete Zuhörerplätze sorgen. Auch ein Getränke- und Speisenangebot steht bereit. Bei Regen, wovon allerdings kaum auszugehen ist, findet die Veranstaltung im Bürgerhaus statt.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren
Platzkonzert

Jazz-Klänge vor dem Alten Rathaus in Lorsch

Veröffentlicht
Von
Norbert Weinbach
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1