AdUnit Billboard
Strahlemann-Stiftung - Seit 20 Jahren gibt es den Kalender

Kunstprojekt hilft Kindern in aller Welt

Von 
red
Lesedauer: 

Bergstraße. Seit 20 Jahren gibt es den Kalender der Strahlemann-Stiftung. Für das Kunstprojekt steht mit der Ausgabe 2022 ein Jubiläum an. Zu Beginn dieses Jahrtausends wurde der Kalender mit ansprechenden und berührenden Kinderfotografien erstmals aufgelegt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Es ist ein Werk der Fotokunst und zugleich das Aushängeschild der Hilfsorganisation Strahlemann. Mehr als 60 Kinderhilfsprojekte auf vier Kontinenten profitierten laut einer Pressemitteilung der Initiatoren in den letzten zwei Jahrzehnten von den Erlösen durch den Verkauf des des Kalenders. Das Projekt trug demnach dazu bei, das Ziel der Strahlemann-Stiftung zu erreichen: „Kindern eine Chance geben, ihre Träume zu verwirklichen.“ Die Pandemie rücke wieder ins Licht, wie wichtig Solidarität sei, sagt Franz-Josef Fischer, Vorstand der Strahlemann-Stiftung. „Wir müssen unserer sozialen Verantwortung nachkommen, anderen zu helfen.“

Der aktuelle Strahlemann-Kalender zeigt Kinder, die die Stiftung in Kooperation mit anderen Hilfsprojekten unterstützt hat. © Strahlemann-Stiftung/Pietro Sutera

Passend dazu wird sich der Jubiläumskalender 2022 dem Thema Freundschaft widmen. „Unvergessliche Begegnungen“ habe ihm die Entstehung der Bilder in den Hilfsprojekten beschert, sagt der Fotograf Pietro Sutera. Seine Fotografien zeigen Kinder, denen die Strahlemann-Stiftung in Kooperation mit anderen Hilfsprojekten ein Stück weit den Weg in die Zukunft ebnen durfte. Der Kalender kann über die Webseite der Strahlemann-Stiftung bestellt werden: www.strahlemann-stiftung.de/mitmachen/kalender. red

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1