Wettbewerb - Janin Ahlemeyer aus Bensheim mit erstem Platz bei Kampagne zum Thema Alkoholmissbrauch

Kunst gegen Komasaufen: AKG-Schülerin holt Landessieg

Von 
Thomas Tritsch
Lesedauer: 
Janin Ahlemeyer (rechts) aus Bensheim hat den Landessieg im DAK-Plakatwettbewerb gegen das Komasaufen unter dem Motto „bunt statt blau“ errungen. Auch der Sonderpreis für Jüngere ging nach Bensheim – an Amalia Pastre. Beide präsentieren ihre Arbeiten, im Hintergrund beobachtet von Sötkin Geitner, Leiterin der DAK-Landesvertretung in Hessen, und Robert Gahler, DAK-Chef in Bensheim. © DAK

„Das hatten wir noch nie“, freut sich der Bensheimer DAK-Chef Robert Gahler. Erstmals kommt eine Landessiegerin der Kampagne „bunt statt blau“ aus der Region. Janin Ahlemeyer aus Bensheim hat mit ihrem Plakat gegen Alkoholmissbrauch die Jury überzeugt. Im Rahmen der kreativen Präventionskampagne hat die AKG-Schülerin ein Plakat gestaltet, das die Konsequenzen von Rauschtrinken und Sucht

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen