AdUnit Billboard
Sachschaden

Kripo ermittelt nach Brand in Rimbach

Von 
pol
Lesedauer: 
Feuerwehreinsatz in Rimbach. © Strieder

Bergstraße. Nachdem es am frühen Montagmorgen im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses in Rimbach gebrannt hat, hat die Kripo die Ermittlungen übernommen. Was letztendlich den Brand ausgelöst hat, steht noch nicht fest. Um kurz nach Mitternacht wurden die Bewohner durch den Rauchmelder geweckt und entdeckten an einem Dachfenster eine kokelnde Stelle. Die von Bewohnern begonnenen Löscharbeiten führten die alarmierten Brandschützer aus Rimbach, Mörlenbach und den umliegenden Ortschaften weiter. Alle Bewohner konnten ihre Wohnungen unverletzt verlassen. Nach ersten Schätzungen dürfte der Schaden im unteren fünfstelligen Bereich liegen. pol

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1