AdUnit Billboard

Kostenloser Eintritt für Besucher bis 18 Jahre in Bäder, Kultureinrichtungen und Vivarium

Von 
lhe
Lesedauer: 

Darmstadt. Um die zahlreichen Entbehrungen für Kinder und Jugendliche in der Corona-Pandemie zumindest ein wenig zu kompensieren, wird die Wissenschaftsstadt Darmstadt Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahren in den Sommerferien vom 17. Juli bis zum 29. August kostenlosen Eintritt in städtischen Sport-, Kultur- und Freizeiteinrichtungen wie Bädern, Museum und Vivarium ermöglichen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Im Museum Künstlerkolonie wird freier Eintritt für Personen bis 18 Jahre bereits seit einigen Monaten umgesetzt. Am Museumseingang ist dann ein Altersnachweis vorzulegen, sofern das Alter (bis 18 Jahre) nicht offensichtlich erkennbar ist. Während des Besuchs im Museum ist eine medizinische Schutzmaske zu tragen. Das Vorzeigen eines aktuellen Tests ist keine Pflicht. Das Museum ist dienstags bis sonntags von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Der Eigenbetrieb Bäder wird in den Sommerferien den kostenlosen Eintritt für Kinder- und Jugendliche in den städtischen Bädern (Arheilger Mühlchen, Woog, DSW-Bad und Mühltalbad) umsetzen. Ausgenommen ist davon das Jugendstilbad. Zur Buchung von Eintrittskarten gilt folgendes coronabedingte Prozedere: Tickets müssen vorher online gebucht werden unter: https://calendar.ztix.de/organizers/193/calendars/9/. Bei der Terminbuchung für den Schwimmbadbesuch kann dann sinngemäß unter 18 Jahre ausgewählt werden.

Auch im Vivarium wird es freien Eintritt für unter 18-Jährige geben. Das kostenfreie Ticket für den Zoo Vivarium ist vom 17. Juli bis 29. August an der Zookasse oder über das Online-Ticketsystem erhältlich. Informationen zum Vivarium gibt es auf www.zoo-vivarium.de.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Mehr zum Thema

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1