Koalition will Oberbürgermeisterwahl in Frankfurt am 5. März

Von 
dpa
Lesedauer: 

Frankfurt/Main. Die Frankfurter Regierungskoalition und die CDU schlagen den 5. März als Termin für die anstehende Oberbürgermeisterwahl in Frankfurt vor. Das teilte der Fraktionsvorsitzende der Grünen, Dimitrios Bakakis, am Montag auf Anfrage mit. Der gemeinsame Terminvorschlag der Koalition aus Grünen, SPD, FDP und Volt sowie der oppositionellen CDU solle noch an diesem Montagnachmittag eingereicht werden. Die Abstimmung über den Termin in der Stadtverordnetenversammlung ist demnach für die nächste Plenarsitzung am 17. November geplant. Eine etwaige Stichwahl könne am 26. März stattfinden. Amtsinhaber Peter Feldmann (SPD) war am Sonntag bei einem Bürgerbegehren mit klarem Votum abgewählt worden.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren
Bürgerentscheid

Peter Feldmann als Frankfurter Oberbürgermeister abgewählt

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Bergstraße

Bürgerentscheid über die Abwahl von Frankfurts OB Feldmann

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren

Autor