AdUnit Billboard

Knöllchen aus dem Ausland: Über 6100 Bescheide in Hessen verschickt

Von 
dpa
Lesedauer: 

Hessen. Wegen Verkehrssünden im Ausland hat das Regierungspräsidium (RP) Gießen dieses Jahr bislang über 6100 Bußgeldbescheide in Hessen verschickt. "Wir erleben aktuell einen regelrechten Boom an Zustellungen dieser Knöllchen", sagte Christian Schmidt vom RP am Montag. Grund hierfür seien vermehrte Reisen wegen der gelockerten Corona-Beschränkungen. Überwiegend handle es sich um Tempoüberschreitungen, im Schnitt gehe es um rund 150 Euro. EU-Staaten können ihre Forderungen wegen Verkehrsverstößen auch in Deutschland geltend machen und beauftragen hierfür hiesige Behörden, für Hessen ist laut Mitteilung das RP Gießen zuständig.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren
Freizeit

Badespaß in beliebten Bergsträßer Baggerseen

Veröffentlicht
Von
Kai Segelken
Mehr erfahren
Bergstraße

Verdächtiges Päckchen: Gießener Amtsgericht evakuiert

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren

Mehr zum Thema

Lautertal

Erinnerungen an den Aussichtsturm bei Knoden

Veröffentlicht
Von
koe/Bild: Koepff
Mehr erfahren

Autor

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1