Berufsorientierung - Angebote von CDU- und SPD-Abgeordneten Jetzt melden für den Girls’ and Boys’ Day

Von 
red
Lesedauer: 

Wiesbaden/Bergstraße. Die Bergsträßer Landtagsabgeordneten von CDU und SPD, Birgit Heitland und Karin Hartmann, laden für den 22. April zu einem pandemiegerechten Zukunftstag ein.

AdUnit urban-intext1

Berufsorientierung in Corona-Zeiten ist gar nicht so einfach. Vor allem praktische Erfahrungen in Unternehmen und Institutionen zu sammeln, ist für viele Jugendliche in diesem Jahr pandemiebedingt so gut wie unmöglich gewesen.

„Umso mehr freuen wir uns, dass der Girls’ Day – Mädchen-Zukunftstag – am 22. April stattfinden kann; und zwar digital in diesem Jahr“, so die Bergsträßer SPD-Landtagsabgeordnete Karin Hartmann.

„Wir haben uns für die Mädchen ein spannendes Programm rund um den Hessischen Landtag ausgedacht“, kündigen Hartmann und ihrer Groß-Gerauer Fraktionskollegin Kerstin Geis an. Die Mädchen erwarten per Videokonferenz spannende Einblicke in den Arbeitsalltag einer Landtagsabgeordneten. Ebenso wird die Situation einer Plenardebatte Teil des Programms sein und mit den beiden Abgeordneten nachgestellt. Auch eine kleine Überraschung werde es im Vorfeld geben.

AdUnit urban-intext2

„Sobald es die Pandemielage zulässt, laden wir die Mädchen dann an einem Samstag zu einer Führung durch den Landtag mit einem anschließenden gemeinsamen Pizzaessen ein, darauf freuen wir uns schon ganz besonders“, so Hartmann und Geis.

Interessierte Mädchen zwischen 13 und 15 Jahren aus dem Kreis Bergstraße können sich unter der E-Mailadresse k.hartmann@ltg.hessen.de zum Girls’ Day anmelden.

AdUnit urban-intext3

Anlässlich des diesjährigen Girls’ and Boys’ Day erklärt CDU-Landtagsabgeordnete Birgit Heitland: „Der Girls’ and Boys’ Day ist ein bundesweiter Aktionstag zur Berufsorientierung für Mädchen und Jungen. Viele nutzen den Tag, um Betriebe oder Institutionen, für die sie sich interessieren, zu besuchen und kennenzulernen. Auch die CDU-Fraktion begrüßte in den vergangenen Jahren stets viele Interessierte Mädchen und Jungen, die mehr über die Abgeordnetenarbeit und den Hessischen Landtag erfahren wollten.

AdUnit urban-intext4

Leider sind Besuche in gewohntem Maße dieses Mal nicht möglich. Wir müssen in Zeiten von Corona aber alle Möglichkeiten ausschöpfen und neue Wege gehen, um Kindern und Jugendlichen trotzdem die beste Berufsorientierung zu bieten.

Deshalb haben wir auch dieses Jahr wieder ein attraktives und vielseitiges Programm zusammengestellt, um einen Einblick in die unterschiedlichen Berufsfelder im Hessischen Landtag zu geben. Zahlreiche Gesprächspartner werden Rede und Antwort stehen – und zwar digital. Ich freue mich auf Eure Bewerbung!“

Die CDU-Fraktion im Hessischen Landtag bietet am 22. April ein moderiertes Programm via WebEx – bestehend aus spannenden Kurzvorträgen, Interviews, Videos und einem interaktiven Quiz. Außerdem wird es individuelle Face-to-Face-Gespräche mit Mitgliedern der CDU-Fraktion geben. Das Programm beginnt um 9 Uhr und endet voraussichtlich gegen 14 Uhr.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Interessierte Mädchen und Jungen der Klassen 5 bis 10 aus dem Wahlkreis Bergstraße II können ihre Bewerbung per E-Mail schicken an: b.heitland@ltg.hessen.de red