AdUnit Billboard

Inzidenzwert minimal auf 9,9 gesunken

Von 
lhe
Lesedauer: 

Hessen. Die Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen in Hessen liegt weiter um die 10. Am Montag gab das Robert Koch-Institut (Stand 3.12 Uhr) die wichtige Kennziffer mit 9,9 an, am Sonntag hatte sie bei 10,0 gelegen. Bundesweit betrug die Inzidenz am Montag 8,6. Die Inzidenz gibt die Zahl der Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner innerhalb einer Woche an.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Binnen 24 Stunden wurden in Hessen 34 neue Corona-Infektionen registriert. Zwei weitere Menschen sind mit oder an dem Virus gestorben. Damit erhöhte sich die Zahl der Toten im Bundesland auf 7470.

Den höchsten Inzidenzwert im Bundesland hatte am Montag der Landkreis Groß-Gerau mit 31,6 Neuinfektionen. Am niedrigsten war die Inzidenz im Vogelsbergkreis mit 0,0 - dort gab es laut RKI in den vergangenen sieben Tagen keine neuen Infektionen.

Mehr zum Thema

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1