Inzidenzwert auf 59,2 gesunken

Von 
red
Lesedauer: 

Darmstadt. Wie das Darmstädter Gesundheitsamt mitteilt, setzt sich der in den vergangenen zwei Wochen zu beobachtende Trend zum leichten Rückgang der Infektionszahlen in Darmstadt fort und scheint sich zu stabilisieren. In Darmstadt sind für Montag (8.2.) zwei laborbestätigte Fälle von Covid-19 dazugekommen, so dass kumuliert nun 3712 laborbestätigte Fälle in Darmstadt registriert sind. 3609 davon betrachtet das Gesundheitsamt als wieder genesen. Die Inzidenz liegt bei 59,4. Die gemeldeten Zahlen sind zu Beginn der Woche allerdings niedriger, da am Wochenende weniger getestet wird. Insgesamt lässt sich dieser Trend auch im Landkreis Darmstadt-Dieburg beobachten, so dass das Gesundheitsamt von einer durchaus homogenen Entwicklung in der Region spricht.
Während im Landkreis Darmstadt-Dieburg nach durchgeführten Sequenzierungen mittlerweile erste Fälle von Mutationen aufgetaucht sind, ist dies für Darmstadt bisher noch nicht der Fall. Das Gesundheitsamt geht jedoch davon aus, dass auch in Darmstadt bald erste Fälle bestätigt werden.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Bergstraße

Mehr erfahren