AdUnit Billboard
ÖPNV

In Hessens Bussen und Bahnen gilt 3G ab diesem Mittwoch

Von 
dpa/lhe
Lesedauer: 

Hessen. In Bussen und Bahnen dürfen ab diesem Mittwoch nur noch Geimpfte, Genesene und Getestete (3G) mitfahren. Der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) teilte am Dienstag auf seiner Homepage mit, Fahrgäste müssten dann einen Impfausweis, einen Genesenen-Nachweis oder einen negativen Coronatest, der nicht älter als 24 Stunden alt sein darf, mit sich führen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Hintergrund ist das neue Infektionsschutzgesetz, das unter anderem auch Regeln für 3G im öffentlichen Nah- und Fernverkehr sowie am Arbeitsplatz enthält. Es tritt an diesem Mittwoch in Kraft, nachdem es am Dienstag im Bundesgesetzblatt veröffentlicht wurde.

Die hessischen Verbünde RMV und der Nordhessische Verkehrsverbund (NVV) hatten bereits erklärt, dass sie die Neuregelung per Stichprobe überprüfen werden. Flächendeckend sei dies nicht möglich.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1