AdUnit Billboard

Im Süden bis Samstag vorwiegend sonnig

Von 
lhe
Lesedauer: 

Hessenwetter. Sonne, Wolken und überwiegend trocken: Nach einer zögerlichen Auflösung der Nebelfelder wird das Wetter in Hessen am Donnerstag im Tagesverlauf heiter. Lediglich im Norden gebe es ein paar Wolken und es könne etwas Regen fallen, sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes am Morgen. Die Temperaturen erreichen maximal 9 bis 12 Grad.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

In der Nacht auf Freitag werde die Bewölkung im nördlichen Teil von Hessen noch dichter. Im Süden sei es klar, dort sei wieder Nebel zu erwarten. Erneut sei auch Frost im Bergland möglich. Sobald sich der Nebel auflöse, wird es laut DWD auch am Freitag recht sonnig.

Am Samstag scheine ebenfalls verbreitet die Sonne - mit leicht steigenden Höchsttemperaturen von 10 bis 13 Grad.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1