AdUnit Billboard
Kindernachrichten-Podcast

Holz ist ein ganz wichtiger Rohstoff

Von 
fw
Lesedauer: 

Holz ist einer der wichtigsten Rohstoffe, die wir in unserem Leben brauchen. Aus Holz kann man sehr viel machen. Man kann es zum Bauen von Möbeln benutzen. Man kann auch größere Dinge daraus bauen, wie zum Beispiel Hütten oder sogar ganze Häuser. Zur Herstellung von Papier benötigt man sehr dünn geschnittenes Holz. Um im Winter ein Haus mit einem Kamin oder einem Ofen zu beheizen, verbrennt man Holzstücke in diesen Öfen. Aber auch viele Instrumente, wie Gitarren, Geigen, Klaviere und viele mehr bestehen aus Holz.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Holz zur Verarbeitung gewinnt man aus Bäumen. Genauer gesagt aus den großen, dicken Baumstämmen. Holzarbeiter fällen die Bäume mit Motorsägen. Dabei muss sehr vorsichtig gearbeitet werden, da sehr darauf geachtet werden muss, dass niemand durch die fallenden Bäume verletzt wird. Die Baumstämme werden dann mit einem großen Laster aus dem Wald in ein Sägewerk gebracht. Dort wird mithilfe von großen Maschinen die Rinde der Bäume entfernt und die Stämme werden zu Brettern oder Balken zersägt.

Fred Fuchs © MM

Diese werden dann in große Regale gelegt, damit sie trocknen können. Bäume sind schließlich voller Wasser, das sie vorher über ihre Wurzeln aufgenommen haben. Aber auch Regen sorgt dafür, dass das Holz noch feucht ist. Weil sich feuchtes Holz verzieht, wenn es trocknet, kann man es erst im trockenen Zustand zum Bauen verwenden. Sonst gäbe es am Ende schiefe Tische, Stühle oder Häuser.

Auf dem Holz erkennt man häufig ein Muster aus dunklen und hellen Streifen. Dieses Muster nennt man Maserung. Es entsteht dadurch, dass die Bäume im Sommer schneller wachsen als im Winter. Im Sommer entstehen die breiten, hellen Ringe, im Winter die schmalen, dunklen. An einem Baumstamm kann man so abzählen, wie viele Jahre der Baum alt ist. fw

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Diese Folge der Kindernachrichten gibt es hier zum Nachhören.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1